skip to Main Content
Bauhausuniversität Weimar – Oberlichtsaal

Bauhausuniversität Weimar – Oberlichtsaal

Der Oberlichtsaal im Hauptgebäude der Universität dient als Referenzobjekt, das sowohl die Ästhetik der Architektur Henry van de Veldes verkörpert als auch zum möglichen Identifikationsmuster im Sinne einer SUMMAERY- GALLERY avancierten könnte. Im Maßstab 1:2 würde er noch alle wesentlichen Parameter einer möglichen Ausstellungsarchitektur bereitstellen. Der Bau sollte temporär für die Sommernutzung montierbar sein und in den Wintermonaten eingelagert oder witterungsfest geschützt werden können. Teams interdisziplinärer Studierender entwickeln nach gemeinsamer Abstimmung über Maße und Proportionen eine eigenständige Achse, die dann mit den Anderen modular zu einem gemeinsamen Baukörper anwächst.
Zum Projekt
Back To Top