skip to Main Content

Inspirierender Baustellenbesuch

Studierende der BAUinternational zu Besuch auf der Baustelle der Staatsbibliothek zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Berlin, 28.03.2018 – Die Lehre in Architektur und Bauwesen bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Entwurf, Theorie und Praxis. Umso wichtiger sind für Studierende Exkursionen zu inspirierenden und außergewöhnlichen Baustellen, auf denen anspruchsvolle Architektur hochwertig umgesetzt wird. Die Hochschulinitiative „Moderner Aus- und Leichtbau“ bringt Lehre und Praxis zusammen.

Die Baumaßnahmen an der Staatsbibliothek zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, sind eine Herausforderung für Bauherr, Denkmalschutz, Planer und ausführende Unternehmen. 30 Studierende der Innenarchitektur an der BAUinternational in Berlin erhielten Einblicke in die anspruchsvollen Sanierungs- und Rekonstruktionsmaßnahmen im historischen Bau “Unter den Linden”. Hier spielen Trockenbaukonstruktionen eine wichtige Rolle, was besonders bei der Rekonstruktion historischer Decken und Gewölbe ins Auge fällt. Auf dieser herausragenden Baustelle lernten die Studierenden unter der Führung des ausführenden Unternehmens TM Ausbau eine große Bandbreite von Konstruktionen kennen: Von modernen, leichten Trennwänden über Akustikdecken bis zu aufwändig gestalteten Decken nach historischem Vorbild. Die Hochschulinitiative freut sich über die begeisterte Resonanz und dankt TM Ausbau für die inspirierende Führung. 

Bildquellen: Vogl Deckensysteme GmbH (1),  Hochschulinitiative Moderner Aus- und Leichtbau (2-4)

Back To Top