skip to Main Content

Baddesign mit kreativen Systembauwänden in Essener Altbauvilla

Badsanierung in 30er-Jahre Villa
Modernes Baddesign mit kreativen Systembauwänden

Nachhaltiges Baddesign bedient sich einer zeitlosansprechenden Formensprache und besitzt eine hohe Funktionalität. Bei der Sanierung eines Altbaubades in einer hochwertigen Villa am Essener Stadtwald aus den 30er Jahren konnte durch die Zusammenlegung mit einem angrenzenden Abstellraum ein modernes Bad realisiert werden. Die Anordnung der Funktionsbereiche, also Waschplatz, Badewanne und Dusche ist so gestaltet, dass der gesamte Raum genügend Bewegungsfreiheit bietet. Zusätzlich sorgen harmonisch in die Wand- und Bodengestaltung integrierter Stauraum sowie Sitzmöglichkeiten im Bereich der Dusche und Badewanne für einen hohen Nutzungskomfort im Bad.

Moderne Installationswände und kreativ zu verarbeitende Leichtbauplatten ermöglichten die optisch hochwertige Umsetzung des ganzheitlichen Raumkonzeptes sowie den Einbau eines variablen Beleuchtungssystems.


Objekt: Badsanierung (Privater Bauherr)

Planung/Interior Design: Stephan Pöppelmann

Gesamtkosten: 32.000,- EUR

Grundriss/Nutzfläche: 15,8 m (315 x 501 cm)

Fertigstellung: 2014

Produkte: Geberit GIS Installationssystem / Rigips-Beplankung; Feinsteinzeugkonzept „Pure Line“ – Villeroy & Boch Fliesen

Ausführendes Unternehmen: Endo-Haus GmbH, Essen

Bilder: © Deutsche Fliese / Tobias Wies

Baddesign mit kreativen Systembauwänden in Essener Altbauvilla
Baddesign mit kreativen Systembauwänden in Essener Altbauvilla
Back To Top