Überspringen zu Hauptinhalt
The Ribbon Verbindet Design Und Trockenbau

The Ribbon verbindet Design und Trockenbau

Die Hochschulinitiative Moderner Aus- und Leichtbau hat es sich zum Ziel gesetzt, Theorie und Praxis näher zusammen zu bringen. Von einer Zusammenarbeit von Hochschule und Baupraxis profitieren alle Beteiligten. Ein Beispiel dafür ist die gelungene Umsetzung eines studentischen Entwurfes durch Auszubildende im Gewerk Trockenbau am Lehrbauhof der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg.

Der Entwurf „The Ribbon“ von Anna Ebert entstand an der im Fachbereich Interior Design der Berlin International, University of Applied Science. Aufgabenstellung war der Entwurf einer begehbaren Trockenbaukonstruktion, die als Pavillon oder skulptural ausgebildet werden konnte. „The Ribbon“, also „Das Band“ ist ein skulpturaler Entwurf, der die Idee des unendlichen Bandes als Trockenbaukonstruktion umsetzt.

Der Kontakt zwischen der Hochschule und dem Lehrbauhof der Fachgemeinschaft entstand bei einem Praxisworkshop unter Leitung von Ausbildungsmeister Guido Schiller. Hier hatten die Studierenden die Möglichkeit einen eigenen, technisch einfacheren Pavillonentwurf selbst umzusetzen. Bei dieser Gelegenheit lernte der engagierte Ausbilder auch den komplizierteren Entwurf „The Ribbon“ kennen und war so begeistert, dass er die Skulptur mit seinen Auszubildenden im Herbst umsetzte.

Das Ergebnis ist eindrucksvoll. Es zeigt, was Planer und Bauausführende zusammen leisten können, wenn sich Alle für ein gemeinsames Ziel einsetzen. – Und es zeigt, wie engagierte Ausbilder Auszubildende begeistern und zu überdurchschnittlichen Leistungen anspornen können.

An den Anfang scrollen